Fachkräfte aus dem Ausland eingliedern

Immer mehr aus­län­di­sche Ärzte und Pfle­ger beset­zen offene Stel­len in deut­schen Kran­ken­häu­sern und schlie­ßen somit die Lücke des beste­hen­den Fach­kräf­te­man­gels. Ins­be­son­dere im Assis­tenz­arzt­be­reich und für die Fach­arzt­aus­bil­dung stei­gen die Bewer­bungs­zah­len aus dem Aus­land. Mehr…

Der Health Media Award zeichnet seit sieben Jahren erfolgreiche und innovative Kommunikations- und Marketingmaßnahmen aus. Einen der begehrten „OSCARS“ der Gesundheitskommunikation erhielt bereits 2008 Dr. Eckart von Hirschhausen für sein Werk “Arzt-Deutsch/Deutsch-Arzt”.

Mehr

 

Mehr

Ihre Website ist dann zeitgemäß wenn sie

  • über ein ansprechendes und individuelles Design inklusive Logo verfügt,
  • der Inhalt umfassend über Ihre Klinik und Leistungen informiert und
  • sie leicht über Suchmaschinen gefunden wird.

Zudem sollte es Ihren Mitarbeitern ohne großen Aufwand möglich sein, bestehenden Inhalte eigenständig bearbeiten und veröffentlichen zu können.

Ich helfe Ihnen gerne mit einer Analyse Ihrer Website und erstellen Ihnen eine individuelle Optimierungsempfehlung auf. Weitere Informationen finden Sie hier

Kliniken, die künfitig der jährlichen Veröffentlichung von Qualitätsberichten nicht nachkommen werden bestraft. Der GBA hat ein zweistufiges Sanktionsmodell beschlossen. Ab dem Berichtsjahr 2013 müssen Krankenhäuser in ihren Qualitätsberichten Angaben darüber machen, ob sie leistungsbezogene Zielvereinbarungen mit ihren leitenden Ärzten abgeschlossen haben.

Mehr

Eine aktuelle Studie von BDO bringt neue Erkenntnisse, welche Kriterien bei einer Klinikfusion zu berücksichtigen sind. Auch wenn die wirtschaftlichen Faktoren weiterhin die größere Rolle bei den Verhandlungen spielen, müssen die Vertrauensbildenden Maßnahmen, wie Kultur, der Umgang miteinander sowie Ziele und Werte der einzelnen Kliniken zwingend im Fusionsprozess berücksichtigt werden. Warum? Mehr…

Krankenhausversorgung

Gestartet werden soll eine Qualitätsoffensive für die stationäre Versorgung. Qualität soll als weiteres Kriterium für Entscheidungen der Krankenhausplanung gesetzlich eingeführt werden (§1 KHG).

Weiterlesen

Zahlreiche Experten aus dem österreichischem Gesundheitsmarkt trafen sich am 17. Oktober in Wien zum Thema Gesundheitsmarketing und diskutierten über Ihre Erfahrungen. Daneben stellten erfahrene Wissensträger aus europäischen Ländern ihre Konzepte vor. Mit dabei war auch die Expetin für strategische Krankenhaus- und Markenkommunikation Nicole Weider. In ihrem spannenden Vortrag „Gesundheit als Marke: Gesund kommunizieren 2020 – Was zeichnet erfolgreiche Kliniken von heute und morgen aus?“ machte Sie deutlich, dass Ärzte und Krankenhäuser zukünftig an einer klaren Markenpositionierung nicht vorbeikommen. Und dazu gehört ein klares Image und Markenbild, das Werte und Vertrauen vermittelt, der sogenannte rote Faden. Mehr…

Seien Sie Ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus und nutzen Sie die Chancen, die eine klare Positionierung im Wettbewerbsumfeld für Sie als Gesundheitseinrichtung mit sich bringt. Schaffen Sie eine Krankenhausmarke, die Werte vermittelt, treten Sie in Kontakt mit Interessengruppen, kommunizieren Sie – nach innen und nach außen. Mehr…

Ja, es muss, so lautet die Antwort von Nicole Weider im Fachinterview im medical-carrerblog. Kran­ken­häu­ser sind heute Dienst­leis­tungs­an­bie­ter, die im Wett­be­werb zuein­an­der ste­hen und es sich nicht erlau­ben kön­nen, ihr Mar­ke­ting zu ver­nach­läs­si­gen. Ganz beson­ders wich­tig ist es, dabei  das Span­nungs­feld Wirt­schaft­lich­keit und Patienten-/Mitarbeiterzufriedenheit im Auge zu behal­ten. Das komplette Interview finden Sie hier