Führen im Krankenhaus 4.0

Mitarbeiterführung zur Fachkräftesicherung in der Pflege

Erlöse steigern mit authentischen Führungskräften

Mitarbeiter sind das wichtigste Gut im Unternehmen Krankenhaus, insbesondere im Zeitalter des Fachkräftemangels und auf dem Weg zur Digitalisierung.

Dabei geht es um Menschen, die gemeinsam ein Ziel verfolgen, nicht nur vor und hinter den Kulissen, sondern auch sektoren- und fachbereichsübergreifend. Wie gelingt das?

Stellen Sie ihre Mitarbeitern Wissen zur Verfügung. Ich unterstütze Sie im Aufbau und in der Zusammenarbeit von inderdisziplinären und interprofessionellen Teams.

→ unabhängig, wirtschaftlich, kompetent.

 

Landesprojekt „Führung im Krankenhaus II“

Ich freue mich sehr darüber, ein Teil des Umsetzungsteams zu sein und begleite das Projekt als Coach. Im Fokus steht der transformationale Führungsstil.

Kundenreferenz

Feedback von Workshop-Teilnehmern: „Frau Weider hat alles super präsentiert und klar und deutlich uns verschiedene Wege gezeigt. Super!“

DKIDeutsches-Krankenhaus-Institut

Trainings in Kooperation mit dem DKI

  • Zielgerichtetes Einweisermanagement in Rehabilitationskliniken

    02. & 03. März  sowie  am 17. & 18. Juni 2020 in Düsseldorf

    Ein strategisches, nachhaltiges Einweisermanagement fußt auf einer effektiven Vertriebssystematik, an deren Aufbau neben der Führungsebene eines Hauses auch sämtliche Prozessbeteiligten mitwirken sollten – vom Chefarzt bis zur Pflege, von Mitarbeitern an der Patientenaufnahme bis zum Büropersonal. Informieren und überprüfen Sie in diesem Seminar Ihre Einweiseraktivitäten, überlassen Sie nichts dem Zufall, auch wenn ihre Betten gefüllt sind.

    Kontinuierlich sowie ausgewählte Informationen gezielt an definierte Gruppen zu übermitteln stärkt die Zusammenarbeit zwischen ihre Klinik und den Einweisern und beugt einen Bettenleerstand vor.

    Ihr Nutzen

    • Sie erhalten Ideen und Anregungen, wie Sie Ihre Einweiser strukturiert und zielgerichtet betreuen und an sich binden können.
    • Sie überprüfen Ihre bisherigen Vorgehensweisen an praktischen Beispielen und entwickeln erfolgsversprechende Alternativen.

    Anmeldung und weitere Informationen

  • Vom Silodenken zur interdisziplinären Kommunikation im digitalen Zeitalter

    10. Februar 2020 in Düsseldorf

    Viele aktuelle Herausforderungen, wie der Fachkräftemangel, Arbeiten 4.0, das Entlassmanagement und die sektorenübergreifende Versorgung, fordern nicht nur neue Organisationsformen, sondern auch angepasste, bereichsübergreifende Kommunikationsstrukturen und eine neue Form der Zusammenarbeit. Um gemeinsam Entscheidungen im Sinne des Patienten treffen zu können, sind die Mitarbeiter gefordert, sich auf neue Situationen einzulassen. Doch im digitalen Zeitalter Alltag ist dies nicht immer einfach. Erfahren Sie welche Auswirkungen die digitale Welt auf die interne und sektorenübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen hat und wie sie diese kommunikativ fördern können.

    Ihr Nutzen:

    • Sie lernen die Techniken und Stellschrauben zur Förderung der fachübergreifenden Kommunikation kennen. Arbeiten 4.0 Segen oder Fluch?!
    • Sie bekommen ein Verständnis dafür, warum Sie, Ihre Kollegen, Ihre Chefs und Ihre Kooperationspartner sich so verhalten, wie sie sich verhalten.
    • Sie erhalten Ideen und Anregungen, die zu mehr Effizienz und größerer Zufriedenheit bei allen Beteiligten führen.

    Anmeldung und weitere Informationen

Öffentliche Vorträge, Nicole Weider als Rednerin

  • 6. Tagung für Sozialarbeit & Rehaberatung

    Mittwoch, 26. Juni 2019, Knappschafts-Klinik Bad Driburg, Rehabilitations- und AHB-Klinik für Innere Medizin in Kooperation mit dem DVSG (Gemeinsam für Soziale Arbeit)

    13.30 – 14.15 Uhr Kommunikationskanäle von Morgen – Segen oder Fluch?
    Digitale Welt und sektorenübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen
    Das komplette Programm der Sozialarbeittagung finden Sie hier

    Zielgruppe: Sozialdienst und Case-Management in Krankenhäusern und in Rehabilitationskliniken, Rehaberatungen
    der Kranken- und Rentenversicherungen, Berufshelfer(in) und Reha-Manager(in) der Berufsgenossenschaften

  • Reha Wirtschaftstag 2018

    Dienstag, 11.12 2018, in Berlin, Novotel Berlin Mitte.

    14.25 Uhr, Erfolgreiche Prozess-und Zuweisertransparenz für Rehabilitationskliniken
    Inhalt:

    • Wie können Sie Ihre Klinik auslasten?
    • Wie binden Sie Ihre Kunden stärker an Ihr Haus?
    • Steuerung der Einweiserbeziehungen, Wege und Möglichkeiten der Kommunikation.
Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.