Beiträge

Einweiser-Management

Sie wollen ihr Einweiser-Management gewinnbringend ausschöpfen?

Dann habe ich den passenden Einstieg für Sie!

Ich war zu Gast im Gespräch mit Christiane Fruht, die mich über meine langjährigen Erfahrungen zum Thema Einweiser-Management, die Zusammenarbeit zwischen Kliniken und niedergelassenen Ärzten und den damit verbundenen Stellenwert in der heutigen Zeit interviewt hat.

Im Video spreche ich unter anderem darüber, dass ein strategisches Einweiser-Management eine der wichtigsten Grundlagen für die nachhaltige Auslastung der Betten in #Krankenhäusern und Reha-Kliniken ist.

Und darüber, dass gerade im Wettbewerb um die Patienten, ein gutes Verhältnis zu den niedergelassenen Ärzten von unschätzbarem Wert ist, was nebenbei auch die Bindung zu den Patienten stärkt.

Die Aufregung war groß. Und klar, ein, zwei Holperer gehören auch dazu. Und trotzdem ist das Ergebnis großartig geworden.

Ich wünsche viel Vergnügen beim Angucken, Dauer ca. 40 Minuten.

Expertin für Klinikkommunikation

Einführung – Bestandsaufnahme – Zukunftsperspektiven

Marketing ist eine zunehmend wichtige Disziplin im Gesundheitswesen. In diesem Buch präsentieren Experten aus den Disziplinen Marketing und Gesundheitsökonomie den Status quo wie auch die Zukunftsperspektiven für das Marketing im dynamischen Healthcare-Sektor. Sie zeigen, wie sich das Marketingverständnis von einer operativen Technik zur Beeinflussung der Kaufentscheidung zu einer Führungskonzeption entwickelt hat, die andere Funktionen wie zum Beispiel Beschaffung, Produktion, Verwaltung und Personal von Gesundheitsakteuren mit einschließt.

Die Gesundheitsakteure befinden sich in einem Transformationsprozess von einer Verwaltungsbehörde hin zu modernen Gesundheitsmanagementunternehmen. Allerdings liegt die Gesundheitsbranche nüchtern betrachtet dem Handel um rund zehn Jahre zurück. Hierbei stellen sich immer wieder Fragen wie: Braucht eine Arztpraxis heute einen Social-Media-Auftritt? Lohnt es sich für ein Krankenhaus, in Zuweisermarketing zu investieren? Wie können sich Krankenkassen in einem stark regulierten Markt voneinander abgrenzen? Wie kann die Pharmaindustrie ihr Image verbessern? Wie lösen wir das Spannungsfeld Patient, Klient und Kunde? Fakt ist auch: die Digitalisierung im Gesundheitswesen wird das Marketing auf ein neues Level heben. Das klassische Agenturgeschäft wird zunehmend von IT-Konzernen wie IBM, Apple und Google angegriffen, die ganzheitliche Lösungen bieten.

Dieses Buch geht diesen und weiteren Themen nach und bietet so sowohl den Praktikern der Gesundheitsbranche als auch Studierenden der Gesundheitswissenschaften ein fundiertes Grundlagenwerk zum „Marketing im Gesundheitswesen“.

Weitere Informationen und das Buch bestellen können Sie auf Amazon.