Fortbildungen & Weiterbildungen im Gesundheitswesen

Wissen weitergeben & Mitarbeiter fördern

Mitarbeiter sind das wichtigste Gut im Unternehmen Krankenhaus, insbesondere im Zeitalter des Fachkräftemangels.

Dabei geht es um Menschen, die gemeinsam ein Ziel verfolgen, nicht nur vor und hinter den Kulissen, sondern auch sektoren- und fachbereichsübergreifend. Wie gelingt das?

Stellen Sie ihre Mitarbeitern Wissen zur Verfügung, ich unterstütze mit folgenden Themen:

  • Fachbereichsübergeifend kommunizieren und führen.
  • Mitarbeiterbindung aus der Führungsperspektive
  • Arbeitgebermarke (Employer-Branding) in Zeiten des Fachkräftemangels.
  • Mehrgenerationen managen – Ressourcen erkennen und nutzen.

Diese Themen biete ich als Vorträge, Workshops und individuelle Inhousetrainings an. Sprechen Sie mich gerne an.

Kundenreferenz

Feedback von Workshop-Teilnehmern: „Frau Weider hat alles super präsentiert und klar und deutlich uns verschiedene Wege gezeigt. Super!“

DKIDeutsches-Krankenhaus-Institut

Fortbildungen in Zusammenarbeit mit der DKI

  • Vom Silodenken zur interdisziplinären Kommunikation

    17. September 2019 in Düsseldorf

    Mit einem gut funktionierenden interdisziplinären Team kann wertvolle Zeit in der Patientenversorgung gewonnen werden. Interdisziplinäre Zusammenarbeit erfordert im Alltag ein hohes Maß an Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit aller beteiligten Fachdisziplinen.

    Dabei werden die Mitarbeiter gefordert, sich auf neue Situationen einzulassen, um gemeinsam Entscheidungen im Sinne des Patienten treffen zu können. Doch im Alltag ist dies nicht immer einfach. Es kann zu Meinungsverschiedenheiten und Spannungen im Team kommen. Erfahren Sie, was ein solches Team braucht, um patientenorientiert zusammen zu arbeiten.

    Anmeldung und weitere Informationen

  • Erfolgreiches Einweisermanagement in Rehabilitationskliniken

    17. &. 18. Juni 2019 in Düsseldorf

    Rehabilitationskliniken müssen sich unter schwierigen Rahmenbedingungen behaupten. Hierzu gehören u. a. die zunehmende Marktdynamik, eine veränderte Nachfrage durch den Demografiewandel und der von den Kostenträgern geforderte Grundsatz „ambulant vor stationär“. Durch ein professionelles Einweisermanagement lässt sich eine sinkende Belegung erfolgreich vermeiden. Lernen Sie in diesem Seminar erfolgreiche Maßnahmen kennen, um Ihre Betten dauerhaft auszulasten.

    Anmeldung und weitere Informationen

Öffentliche Vorträge, Nicole Weider als Rednerin

  • 6. Tagung für Sozialarbeit & Rehaberatung

    Mittwoch, 26. Juni 2019, Knappschafts-Klinik Bad Driburg, Rehabilitations- und AHB-Klinik für Innere Medizin in Kooperation mit dem DVSG (Gemeinsam für Soziale Arbeit)

    13.30 – 14.15 Uhr Kommunikationskanäle von Morgen – Segen oder Fluch?
    Digitale Welt und sektorenübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen
    Das komplette Programm der Sozialarbeittagung finden Sie hier

    Zielgruppe: Sozialdienst und Case-Management in Krankenhäusern und in Rehabilitationskliniken, Rehaberatungen
    der Kranken- und Rentenversicherungen, Berufshelfer(in) und Reha-Manager(in) der Berufsgenossenschaften

  • Reha Wirtschaftstag 2018

    Dienstag, 11.12 2018, in Berlin, Novotel Berlin Mitte.

    14.25 Uhr, Erfolgreiche Prozess-und Zuweisertransparenz für Rehabilitationskliniken
    Inhalt:

    • Wie können Sie Ihre Klinik auslasten?
    • Wie binden Sie Ihre Kunden stärker an Ihr Haus?
    • Steuerung der Einweiserbeziehungen, Wege und Möglichkeiten der Kommunikation.
Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.