Zuweisermarketing: Ein Weg um Fallzahlen nachhaltig zu steigern.

Betriebswirtschaftlich fundiertes Einweisermanagement bedeutet, dass Kliniken systematisch und kontinuierlich den Kontakt zu niedergelassenen und somit potenziell einweisenden Ärzten pflegen und strukturiert mit ihnen zusammenarbeiten.

Hierbei kommt es darauf an, dass sich Ihre Ärzte eng mit den Mitarbeitern aus Qualitätsmanagement und Öffentlichkeitsarbeit abstimmen. Ziel ist es, gemeinsam zu einer positiven Meinungsbildung bei den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen beizutragen und damit die Fallzahlen nachhaltig zu steigern. [Quelle: Roland Berger – Strategy Consultants]