Muss ein Kran­ken­haus wirk­lich Mar­ke­ting betrei­ben?

Ja, es muss, so lautet die Antwort von Nicole Weider im Fachinterview im medical-carrerblog. Kran­ken­häu­ser sind heute Dienst­leis­tungs­an­bie­ter, die im Wett­be­werb zuein­an­der ste­hen und es sich nicht erlau­ben kön­nen, ihr Mar­ke­ting zu ver­nach­läs­si­gen. Ganz beson­ders wich­tig ist es, dabei  das Span­nungs­feld Wirt­schaft­lich­keit und Patienten-/Mitarbeiterzufriedenheit im Auge zu behal­ten. Das komplette Interview finden Sie hier